Kommunaldolmetschen als Weg zur effizienten Zusammenarbeit

Bosnisch/Kroatisch/Serbisch - weitere Sprachen Auf Anfrage

Konsekutivdolmetschen oder auch Vertrags- oder Begleitdolmetschen bedeutet die Übertragung des Gesagten zeitversetzt nach dem Vortrag des Originaltextes. Diese Art des Dolmetsches bietet sich vor allem bei Beratungen, Verhandlungen und Besprechungen an. Beim Kommunaldolmetschen handelt es sich um Dolmetschen im sozialen, medizinischen und rechtlichen Bereich (Sozialamt, Krankenhaus, Jugendamt, usw.). 

 

Eine besonders wichtige Eigenschaft des Dolmetschers im Kommunalbereich ist, neben der Kenntnis der einzelnen Kulturen, die interkulturelle Kompetenz. Interkulturelle Kompetenz meint das erfolgreiche ganzheitliche Zusammenspiel von individuellem, sozialem und fachlichem Handeln in interkulturellen Kontexten (Bolten, 2007, S. 87)

 

Das Sprachdienstleistungsservice  bietet punktgenaue Unterstützung und Hilfe für die Kommunikationspartner. Die Dolmetscherin tritt als Vermittlerin auf und versucht in ihrer Rolle als Kommunaldolmetscherin vor allem Behördenabläufe zu optimieren. Die Kombination aus sprachlicher Kompetenz und wirtschaftsrechtlichen Kenntnissen, sowie die Erfahrung im Fremdenwesen stellen die zentrale Stärke der Dolmetscherin dar. Es geht nicht nur um die Übersetzung des Gesagten in die andere Sprache, sondern vielmehr um die Vermittlung und Schaffung einer gemeinsamen Basis für gute Zusammenarbeit.

 

Biljana Er bietet durch ihre lange Erfahrung in der Integratsionsarbeit und ihrer wirtschaftlichen Hochschulausbildung als professionelle Dolmetscherin individuelle Hilfe und Mediation:

  • Dolmetschtätigkeiten für Behörden und Institute
  • Dolmetschtätigkeiten bei psychosozialen Beratungen
  • Begleitung bei Befundbesprechungen
  • Aktive Integrations- und Bildungsarbeit

Fremden- und Arbeitsrecht

Mitarbeiter von Behörden, Ämtern und anderen Institutionen haben konkrete Vorgaben und Regeln, wie bestimmte Angelegenheiten geregelt werden müssen. Diese Vorgaben sind je nach Institution mehr oder weniger flexibel oder starr.

Im Fremdenrecht gibt es kaum Spielraum, hier gibt es gesetzliche Vorgaben die zur Erledigung von Fremdenrechtsangelegenheiten erfüllt werden müssen. 

Ähnlich ist es im Arbeitsrecht - Arbeitnehmern fehlt jedoch oft nötiges Wissen und Hilfe wird aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse oft nicht in Anspruch genommen. 

Der Kommunaldolmetscher schafft hier eine Basis für eine effiziente Zusammenarbeit und Beratung.

Sozialwesen

In Sozial- und Familienangelegenheiten gibt es oft mehr Flexibilität, weil der Mensch als Individuum betreut wird. Hierzu gehören psychologische Beratungen genauso wie Beratungen von Eltern und Kindern die in staatlicher Obsorge sind. Hier ist der Spielraum oft größer, jedoch auch die Kommunikation deutlich schwieriger, da zunächst eine Vertrauensbasis und gegenseitiges Verständnis geschaffen werden müssen.

Der Kommunaldolmetscher schafft Vertrauen und nimmt den Parteien erste Hemmungen, die oft aufgrund der sprachlichen Barrieren bestehen. Dadurch entsteht mit der Zeit die Grundlage für eine effiziente Zusammenarbeit in der Sozialberatung.


"Durch effektive Kommunikation ohne Sprachbarrieren können Fehler in Prozessen vermieden und Bearbeitungszeiten verkürzt werden!"